Zurück

Die Anlagenbuchführung gehört zur Finanzbuchführung und ist Teil des betrieblichen Rechnungswesens. In ihr werden alle Vorgänge des dauerhaft dem Unternehmen dienenden und zugeordneten Anlagevermögens erfasst, auf bestimmte Anlagenkonten gebucht und die Abschreibung wird ermittelt.

Unser Team unterstützt Sie bei der Aufzeichnung und Erfassung der Anlagenbuchführung. Wir führen sie grundsätzlich als Nebenbestandteil zur Finanzbuchführung, können sie aber auch – nach Absprache – gesondert führen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen entsprechende Auswertungen zur Verfügung, damit der Bestand der betrieblichen Anlagegüter stets aktuell und übersichtlich dargestellt werden kann und eventuelle Anschaffungen oder Veräußerungen umgesetzt werden können.

  • Beratung zur Erfassung von Anlagevermögen
  • Entwicklung individuelle Anlagenkonten
  • Beratung zur Wahl der Abschreibungsmethode
  • Erstellung von Anlagenverzeichnissen